9 Bezirksmeistertitel für die Sportlerinnen der RSG „Teuto“ Antrup-Wechte  

Lengerich. Am vergangenen Sonntag fand in der Zweifachhalle in Oelde die Bezirksmeisterschaft im Ein- und Kunstradfahren statt. Dort erhofften sich alle 20 Mannschaften der RSG „Teuto“ Antrup Wechte, eine Qualifikation für die Landesmeisterschaft.  

Angefangen mit den 4er Mannschaften der Elite, erzielten die Mannschaften gute Erfolge. Die 4er Elite Mannschaft mit Lea Haarlammert, Sarah Laschtowitz, Jana Haverkamp und Alexandra Sadowski erzielte 122,04 Punkte und sicherte sich damit nicht nur den Bezirksmeistertitel sondern auch die Qualifikation zur Landesmeisterschaft.  

Die 1er Kunstradfahrerin Evelyne Steinmetz erreichte mit stolzen 73,60 Punkten den ersten Platz in ihrer Kategorie. Mit dieser Punktzahl hat sie sich für die Landesmeisterschaft der Elite qualifiziert. Die 1er Kunstradfahrerin Finia Mutert belegte mit 31,44 Punkten den zweiten Platz, konnte sich damit jedoch nicht für die Landesmeisterschaft qualifizieren.  

Das 2er Kunstradpaar mit Birte Aufderhaar und Alina Brügmann präsentierte eine schöne Kür, die miz 52,76 Punkten und dem Bezirksmeistertitel belohnt wurde. Damit haben sich die beiden ebenfalls für die Landesmeisterschaft qualifiziert. Die neu zusammengestellte 4er Kunstradmannschaft mit Lisa Hunnewinkel, Janne Hackmann, Merle Sommer und Alina Brügmann präsentierte ebenfalls eine starke Kür, die mit 78,13 Punkten bewertet wurde. Das bedeutete für die 4 Mädels Platz eins und die Qualifikation zur Landesmeisterschaft.  

Bei den Disziplinen 4er und 6er Einradsport Juniorinnen kämpften nur die Sportlerinnen der RSG „Teuto“ Antrup-Wechte um die Bezirksmeistertitel. Im 4er Einradsport Juniorinnen schickte die RSG drei Mannschaften ins Rennen. Den ersten Platz belegte die Mannschaft mit Carina Cittrich, Lena Dieckmann, Evelyne Steinmetz und Lara Uhlenbusch mit ausgefahrenen 125,94 Punkten. Gefolgt von Birte Aufderhaar, Kim Beulting, Leonie Bibby und Juli Reiffenschneider, die in ihrem ersten Juniorinnenjahr mit 103,84 Punkten den zweiten Platz belegten. Auf dem dritten Platz die Mannschaft in der Besetzung Sina Lindemann, Alina Brügmann, Rebecca Bünte und Fenja Adomeit. Die 3 Mannschaften dürfen bei der Landesmeisterschaft im März und den Landesmeistertitel kämpfen.  

Auch in der Disziplin 6er Einradsport Juniorinnen wurde das Rennen um den Bezirksmeistertitel unter den Mädels der RSG „Teuto“ Antrup-Wechte ausgemacht. Den ersten Platz belegte die Mannschaft in der Besetzung Carina Cittrich, Rebecca Bünte, Lena Dieckmann, Lisa Hunnewinkel, Lara Uhlenbusch und Sina Lindemann. Den zweiten Platz konnte sich die Mannschaft mit Juli Reiffenscheider, Kim Beulting, Leonie Bibby, Fenja Adomeit, Birte Aufderhaar und Janne Hackmann sichern. Sie präsentierten sich zum ersten Mal in dieser Besetzung und in der höheren Altersklasse auf einer Bezirksmeisterschaft. Diese beiden Mannschaften haben sich ebenfalls für die Landesmeisterschaft qualifiziert.  

In der Disziplin 4er Einradsport Schülerinnen ging die RSG mit 6 Mannschaften an den Start. Die erste Mannschaft mit Lena Hunnewinkel, Kirsten Akamp, Ariane Voß und Dörte Schmidt konnte sich mit 89,40 Punkten den Bezirksmeistertitel sichern. Auf dem zweiten Platz stand ebenfalls eine Mannschaft der RSG. Die vierte Mannschaft mit Marieke Schmidt, Jana Löllmann, Leonie Baumkamp und Lotta Lange konnte mit 60,70 Punkten ein sehr gutes Ergebnis präsentieren. Auch der dritte Platz ging an Sportlerinnen der RSG. Finia Mutert, Xenia Steinmetz, Raphaela Pintar und Laura Schröer durften sich über die Bronzemedaille freuen. Der vierte Platz ging an die Nachbarn aus Leeden. Der fünfte Platz konnte dann von Carlotta Menebröcker, Marle Kipp, Matilde Kunze und Greta Rakemann errungen werden. Der sechste Platz ging dann erneut an die Sportlerinnen des RSV Bergeslust Leeden. Den siebten Platz belegten die jüngsten Sportlerinnen der RSG. Swantje Redecker, Antje Akamp, Mara Schruff und Lotta Mutert präsentierten eine schöne Kür, die nun weiter mit schwierigeren Elementen gefüllt werden soll.  

Die Disziplin 6er Einradsport Schülerinnen wurde deutlich durch die Sportlerinnen der RSG geprägt. Mit 4 Mannschaften ging die RSG an den Start. Den Bezirksmeistertitel konnte sich die Mannschaft mit Nina Tillmann, Lena Hunnewinkel, Ariane Voß, Dörte Schmidt, Merle Sommer und Kirsten Akamp erkämpfen. Der zweite Platz ging ebenfalls an die RSG. Mit 60,52 Punkten konnten Marieke Schmidt, Lotta Lange, Frauke Akamp, Beke Schmidt, Leonie Baumkamp und Jana Löllmann die Silbermedaille gewinnen. Der dritte Platz ging an die Mannschaft des RSV Bergeslust Leeden. Über den vierten Platz durften sich Luana Redecker, Finia Mutert, Xenia Steinmetz, Raphaela Pintar, Laura Schröer und Greta Rakemann der RSG freuen. Auch der fünfte Platz ging an die RSG. Die Mannschaft mit Carlotta Menebröcker, Marle Kipp, Matilde Kunze, Antje Akamp, Alina Schröer und Lotta Mutert (Ersatzfahrerin) konnte an diesem Wettkampftag nur den fünften Platz erreichen.  

In der nächsten Woche wird sich dann entscheiden, welche Schülermannschaften der RSG die Qualifikation zur Landesmeisterschaft erreicht haben.  

Die Juniorinnen dürfen sich bereits freuen. Die 7 Mannschaften der RSG „Teuto“ Antrup-Wechte haben es alle geschafft sich für die Landesmeisterschaft zu qualifizieren.  

Die 6er Elite Mannschaft mit Evelyne Steinmetz, Janine Wöhler, Alexandra Sadowski, Lea Haarlammert, Sarah Laschtowitz und Jana Haverkamp konnte sich mit starken 134,86 Punkten für die Landesmeisterschaft qualifizieren.  

Insgesamt freuen sich alle Sportlerinnen nun auf die kommenden Landesmeisterschaften. Viele haben schon selbstständig Fehler entdeckt, die es nun im Training zu verbessern gilt. Doch auch die Trainerinnen haben nun eine bessere Übersicht über die Schwachstellen ihrer Mannschaften und werden daran arbeiten, um auf der nächsten Meisterschaft eine noch bessere Leistung zeigen zu können. Außerdem wird in den nächsten Monaten weiter an neuen schwierigeren Übungen gefeilt.  

Die Mädels der RSG „Teuto“ Antrup-Wechte freuen sich natürlich immer über radsportbegeisterte Mädchen und Jungen, die beim Training reinschnuppern. Trainiert wird Montags und Freitags von 15.45 bis 18.00 Uhr in der Zweifachsporthalle Lengerich.   

Das 45 köpfige RSG Team konnte am Wochenende 9 Bezirksmeistertitel nach Lengerich holen.   

Die 4er Mannschaft mit (von hinten links) Dörte Schmidt, Kirsten Akamp, Lena Hunnewinkel und Ariane Voß durfte sich am Wochenende über den Bezirksmeistertitel freuen.     

Die 6 Mädels der RSG (von hinten links): Marieke Schmidt, Beke Schmidt, Frauke Akamp, Leonie Baumkamp, Lotta Lange und Jana Löllmann präsentierten am Sonntag eine schöne Kür, die mit dem zweiten Platz belohnt wurde.