Ferienprogramm ein voller Erfolg

Das Ferienprogramm der RSG „Teuto“ Antrup-Wechte, welches unter dem Motto „Was mache ich mit nur einem Rad“ an vier verschiedenen Tagen in der Turnhalle an der Margarethenstraße stattfand, war auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg.

An den genannten Tagen wurde den Mädchen das Ein- und Kunstradfahren näher gebracht. Zum Abschluss waren auch noch einige Kinder der bunten Woche dabei. Die RSG, wie es von Vereinsseite hieß, war wieder begeistert von der tollen Zusammenarbeit mit dem Jugendzentrum Lengerich. Im kommenden Jahr gibt es hoffentlich eine Fortsetzung. Aber man darf natürlich nicht vergessen, dass diese Aktion nur mit Hilfe der vielen freiwilligen Helferinnen der RSG „Teuto“ Antrup-Wechte bewerkstelligt werden konnte.

Der Verein freute sich über so eine tolle Mitarbeit der jungen Sportlerinnen, die ihre Erfahrung an viele interessierte Kinder weitergeben konnten. Daher konnten die Mädchen und Jungen das Einradfahren von den diesjährigen deutschen Vizemeisterinnen gezeigt bekommen und von ihnen lernen.

Die RSG startet am Montag, 26. August, wieder in den regulären Trainingsbetrieb. Die Türen für interessierte Jungen und Mädchen Montags und Freitags in der Zeit von 15.45 bis 18 Uhr offen. Vielleicht schauen ja ein paar Teilnehmer der Ferienaktion mal beim Training vorbei._____________________________________________________________________________


Ferienprogramm 2019


Unter dem Motto "Was mache ich mit nur einem Rad ?" nehmen wir auch in diesem Jahr am Ferienprogramm teil. An folgenden Tagen bieten wir für Interessierte Mädchen und Jungen im Alter von 6-12 Jahren in der Turnhalle an der Margarethenstraße ein Programm rund um das Einrad sowie Kunstrad:

23.07.2019 - 10:00-12:00 Uhr
25.07.2019 - 10:00-12:00 Uhr
30.07.2019 - 10:00-12:00 Uhr
01.08.2019 - 10:00-12:00 Uhr

Wir wollen dir mit Spiel und Spaß das Ein- und Kunstradfahren zeigen. Komm vorbei und probiere es einfach aus. Wir freuen uns über jeden der Neugier, Spaß und gute Laune mitbringt!

WICHTIG
Sportkleidung, Sportschuhe (besser Turnschläppchen), Sportsachen und wer hat ein Einrad, ist aber kein Muss.

Außerdem:

Am 01.08 sind alle Interessierten herzlich eingeladen ohne Anmeldung vorbei zu kommen und das Ein- und Kunstradfahren einfach mal auszuprobieren.

 

Anmeldung über das Jugendzentrum